Bestandsklausel

Besondere Bestimmung des Vorstandes

 

 

Nr. 14 –04 / 03

 

 

 

Bestandsklausel

 

 

 

Für Schäden jeder Art, die einer natürlichen und/oder juristischen Person – Verbandsmitglieder eingeschlossen – durch Maßnahmen oder dem Unterlassen von Maßnahmen des Verbandes oder seiner Mitglieder oder aus der Benutzung von Verbands- oder Verbandseinrichtungen des Verbandes oder dessen Mitgliedern entstanden sind oder entstehen, haften der Verband und seine Mitglieder nur, wenn einem Organmitglied oder einer sonstigen Person, für die der Verband oder seine Mitglieder nach den Vorschriften des Bürgerlichen Rechts einzustehen hat, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

 

 

Der Vorstand ist ermächtigt, redaktionelle Änderungen oder Ergänzungen vorzunehmen und in geeigneter Weise bekannt zugeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Güstrow, 7.4.03 – Der Vorstand