Erster Präsident des Verbandes der Pferdezüchter MV Jürgen Harnack verstorben

Jürgen Harnack war der erste Präsident des 1990 neu gegründeten Verbandes der Pferdezüchter Mecklenburg-Vorpommern. 10 Jahre leitete er dessen Geschicke und prägte den Verband in den zu Beginn sicherlich nicht ganz einfachen Anfangsjahren. Durch seine charismatische Art und sein beständiges Auftreten gepaart mit einer großen Leidenschaft für die Pferdezucht, prägte er den Verband.

Jürgen Harnack war diplomierter Landwirt und Leiter verschiedener Agrarbetriebe in der ehemaligen DDR. Als Vorsitzender der LPG Sabel wurde er nach dem Tod von seinem Vorgänger Hans Henschel zum Leiter des Hengstdepots, dem heutigen Landgestüt, Redefin berufen.

Nach der Wende gründete Harnack mit seiner Frau Carla in Altenhagen einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Pferdezucht. Auf der Anlage konnten viele große Zucht- und Sportveranstaltungen unter reger Beteiligung der Mecklenburger Pferdeszene durchgeführt werden. Des Weiteren war Harnack der Motor und Mentor bei der Übertragung des Gestüts Ganschow von der Treuhandgesellschaft an die Familie Mencke.

Jürgen Harnack war ein lebendiger Mensch mit Tat- und Schaffenskraft, aber auch ein Mann, der Ecken und Kanten hatte und auch unbequeme Dinge ansprach. Im September 2021 feierte er noch seinen 80. Geburtstag. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Carla und seiner Familie.

Die Züchter des Verbandes, das Präsidium und der Vorstand werden ihn in Ehren gedenken.

(KG/VPZMV)