Moritzburger Championatstage 2020: Bundeschampionate des Schweren Warmblutes und Deutschen Fahrpferdes, Deutsches Fahrponychampionat –

Championats-Wettbewerbe für Fahrpferde finden statt

Moritzburg. Nun ist es sicher: Die Bundeschampionate der Jungen Fahrpferde in Moritzburg finden im August 2020 statt. Nach reiflicher Überlegung haben die Organisatoren der viertägigen Veranstaltung ein tragfähiges Konzept erarbeitet, dass die Durchführung mit einigen Änderungen und Einschränkungen möglich macht. Unter besonderen Auflagen wird die 19. Auflage der Moritzburger Championatstage vom 20. bis 23. August auf dem Gelände des Sächsischen Landgestütes in Moritzburg stattfinden. Teilnehmen dürfen in diesem Jahr auf Grund der Corona- Pandemie alle vier- bis siebenjährigen Fahrpferde, Schweren Warmblüter und Ponys auch ohne eine vorherige, aktuelle Qualifikation. Zudem sind alle den Altersklassen entsprechenden Pferde und Ponys, die sich bereits 2019 für das Championat qualifizieren konnten, zugelassen. Wir empfehlen allen Fahrern, an den im Vorfeld stattfindenden Qualifikationsprüfungen auf Turnieren teilzunehmen, um den Pferden die Möglichkeit zu geben, sich bestmöglich an Turnierbedingungen zu gewöhnen. Auf dem Championatsplatz des Landgestüt Moritzburg findet am 21. Juli 2020 ein Jungpferdeturnier für Fahrpferde mit einer Qualifikation statt.

Am Turnierwochenende werden die zum Veranstaltungstermin geltenden Regeln zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus gelten. So sind pro Gespann lediglich zwei Personen zugelassen, für jedes weitere Pferd darf ein Fahrer eine weitere Person zur Betreuung des Pferdes mitbringen. Zuschauer und Besucher sind während der gesamten Veranstaltung nicht gestattet.

Insgesamt 14 Basis- und Aufbauprüfungen stehen an den vier Turniertagen auf dem Programm. Am Donnerstag haben die Teilnehmer beim Warm Up die Möglichkeit, den Platz kennenzulernen. Im Anschluss finden die Einlaufprüfungen für alle vier- und fünfjährigen Pferde und Ponys statt. Am Freitagvormittag folgen die ersten Wettbewerbe der Sechs- und Siebenjährigen. Im Anschluss daran haben die vier- und fünfjährigen Fahrponys, Schweren Warmblüter und Fahrpferde im Kleinen Finale noch eine letzte Chance, einen der begehrten Finalplätze zu ergattern. Alle sechs- und siebenjährigen Teilnehmer absolvieren am Samstag ihren Final Teil A auf dem Fahrplatz. Bei den vier- und fünfjährigen Ponys und Fahrpferde werden bereits am Samstag die Champions gekürt. Die Reitpferdeprüfung für die Rasse Schweres Warmblut rundet am Sonntag, vor dem Finale der vier- und fünfjährigen Schweren Warmblüter, das Event ab. Nach Absolvieren der Geländestrecke werden dann auch bei den Älteren die Medaillengewinner ermittelt.

Abgesagt werden muss in diesem Jahr leider die Edelbluthaflinger-Trophy, dass hoffentlich an gleicher Stelle 2021 wieder zur Austragung kommen wird. Die kulturelle Umrahmung des Events durch „Musik & Hengste“ wird ebenfalls 2020 nicht stattfinden.

Termin:
20. bis 23. August 2020

Ort:
Sächsisches Landgestüt Moritzburg, Reitstadion an der Meißner Landstraße, 01468 Moritzburg (Paradeplatz)

Foto: 2019_Loriot_SW_4-5j _Dirk Hofmann_Brit Placzek (3)