Landes-Elite-Stutenschau auf der MeLa 2020 abgesagt

Da die 30. MeLa im September 2020 diesjährig aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden wird, wird der Verband der Pferdezüchter Mecklenburg-Vorpommern leider auch keine Landes-Elite-Stutenschau (LESS) ausrichten können. Die Vergabe der Staats- und Verbandsprämien an die 3- und 4-jährigen Stuten soll dennoch ermöglicht werden, nur leider nicht mit Publikum auf dem Paradeplatz in Mühlen-Geez. Die prämienberechtigten Stuten (siehe link unten) erhalten alle auf dem Postweg den Titel Staats- oder Verbandsprämie verliehen. Die im nächsten Jahr vierjährigen Stuten können trotzdem 2021 an der LESS auf der MeLa teilnehmen, wenn sie denn dann möchten, da im Dezember 2019 die Prämierungsordnung soweit geändert wurde, dass nun auch vierjährige Stuten auf dem Brillantring prämiert werden können. Nachdem die Spät-Stutbuchaufnahmen und Leistungsprüfungen beendet wurden, werden die Stuten anhand der Noten rangiert und veröffentlicht. Wir blicken mit voller Zuversicht ins Jahr 2021 und freuen uns dann mit Ihnen gemeinsam die Stuten auf der Elite-Stutenschau wiederzusehen!

Vergabe Staatsprämientitel für Stuten

Foto: Mecklenburger Siegerstute 2019 Megan v. Millennium x Sancisco (Z.: ZG Wurzer, Datzetal; Bes.: Sandra Engelmann, Weitenhagen) © J. Wego