Ponyforum GmbH: Spitzenergebnis zum Auftakt der Fohlenvermarktung

Im Lot der ersten Fohlen Online Auktion 2020 standen 42 selektierte Reitponyfohlen aus allen deutschen Zuchtverbänden. Die Nachfrage nach den Nachwuchsstars war besonders im Ausland groß!

30% der Fohlen erzielten einen Verkaufserlös von 5.000,00€ und mehr

31 Fohlen wurden direkt über die Auktion verkauft, dies entspricht einer Verkaufsquote von fast 75%. Der Gesamtumsatz betrug 126.100,00€ und der Durchschnittspreis lag bei 4.068,00€.
Eine hervorragende Quote, die die hohe Qualität der Fohlen wieder spiegelt.

Wie zu erwarten avancierten die beiden Vollbrüder der Siegerhengste Dating AT NRW und Neverland WE zu den Preisspitzen der Auktion!

„Der kleine Goldjunge“, ein Hengstfohlen von Dimension AT NRW – Genesis aus der Zucht von Annette Börger aus Gescher, wurde für den Spitzenpreis von 9.100,00€ in die Niederlande zugeschlagen. Der Vollbruder des westfälischen Siegerhengstes und Landeschampions Dating AT NRW wird als Hengstanwärter aufgezogen und soll sportlich gefördert werden.

Für 7.600,00€ wechselte das Hengstfohlen „Nevermind“ v. FS Numero Uno – Champus K aus der Zucht von Reinhard Kramer aus Lathen in die USA. Die Freude über den bewegungsstarken Vollbruder des Weser-Emser Siegerhengstes Neverland WE war bei seinen neuen Besitzern, die erfolgreich Warmblüter züchten, sehr groß.

Ein Stammkunde aus Brandenburg sicherte sich als Hoffnungsträger für seine aufstrebende Ponyzucht einen der letzten Dornik B-Söhne. Das Hengstfohlen „Daily Challenge F“ v. Dornik B – Miraculix aus der rheinischen Zucht von Claudia Fleurkens soll nun bei seinem neuen Besitzer in der Hengstaufzucht aufwachsen. In den selben Zuchtstall wechselt ebenfalls das Hengstfohlen „Dream Date P“ v. Dating AT NRW – FS Don´t Worry aus der rheinischen Zucht von Alexa Prange für 5.600,00€.

Der viel versprechende Falbhengst „Daddys Date“ v. Dating AT NRW – FS Daddy Cool aus der Zucht von Lisa Albers aus Neuenkirchen wurde für 5.100,00€ an Ponyliebhaber aus der Schweiz zugeschlagen, die bei der Auswahl ihres Hengstanwärters großen Wert auf einen erfolgreichen Mutterstamm legten.

Das farblich auffälligste Fohlen der Kollektion, der Braunschecke „Vantastico“ v. Vincent – Notre Beau aus der westfälischen Zucht von Fam. Strothmann, wird die weite Reise in die USA antreten! Er wechselt in den Besitz einer erfolgreichen Hengsthalterin, die ihn auf eine Karriere in Sport und Zucht vorbereiten möchte.

Besonders groß war die weltweite Nachfrage nach dem Deutschen Reitpony Nachwuchs. Die Fohlen werden zukünftig in den USA, in der Schweiz, in Estland, in Liechtenstein und in den Niederlanden beheimatet sein.

Die Auswahltermine für das nächste Fohlen Verkaufsevent im August starten in Kürze, alle Infos hierzu werden umgehend auf der Homepage der Ponyforum GmbH veröffentlicht.

Ergebnisse:  PM Ergebnis OFAUK Zahlen