Ergebnisse der 1. FN-Bundeshengstschau für Robustponys vom 21.-22. Januar 2019

Nachdem die Sportponys aus Berlin verabschiedet wurden, konnten die Robustponys zu ihrer 1. FN-Bundeshengstschau im Rahmen der Internationalen Grünen Woche begrüßt werden. Diese Premiere mit rund 70 genannten Hengsten der Rassen Shetlandpony, Dt. Part-Bred Shetlandpony, Dt. Classic Pony, Dartmoor Pony, Fell Pony und Highland Pony war, wie schon die Bundeshengstschau der Sportponys, ein voller Erfolg für die Züchter des Mecklenburger Verbandes.

Begonnen wurde mit dem Wettbewerb 1 - Shetlandponyhengste unter 87cm. Im ersten Ring verpasste Kiano von Weiss, von King´s knight v. odoorn aus der Elitestute Kimberley v.T. Holster, nur knapp die begehrte Bundesprämie und platzierte sich an vierter Stelle (1d Prämie). Züchter des Palomino-Hengstes ist Arnold Braun, Reken und Besitzer ist Jana Lojewski aus Schieren.

Der zweite Ring der Shetlandponys unter 87cm begann mit Rainer u. Susanne Kohl’s 6-jährigem Elmhorst Irish Coffee. Dieser Buckskin-Schecke erhielt die 1c Prämie und wurde zusätzlich mit der Bundesprämie ausgezeichnet. Züchter des Hengstes, abstammend von Hermits Inca Gold aus der Zatricia van Bromishet, ist Stephan Elmer aus Chieming.

Im zweiten Wettbewerb für Shetlandponys (87cm und größer) starteten gleich vier Mecklenburger Shetlandponys. Den Anfang machte der in den Niederlanden gezogene Esteban v.d. Zandkamp von Pybe van Stal de Toekomst aus der Tinkerbel v.d. Zandkamp von Itt van de Zandkamp. Der 8 Jahre alte Braunfalbe im Besitz von Elisabeth u. Gisbert Koch aus Setzin, war der Hengst mit dem höchsten HLP-Ergebnis der Bundeshengstschau und erhielt die Bundesprämie.

Im dritten Ring wurde der niederländische 102cm große Gigant v.d. Bloemhof von Berno v.d. Pelgrim aus der Chanelle v.d. Bloemhof, mit der 1d-Prämie ausgezeichnet. Besitzer ist Sebastian Baehr aus Carmow-Wallmow und gezogen wurde der Rappe von M. C. Bloem.

Die 1g-Prämie erhielt der Dunkelbraunschecke Fidel von der Mühlbachquelle von Falk of Baltic Sea aus der Ursula von Kronprinz van den Niederlanden. Dietmar Heinelt aus Osternienburger Land ist Züchter und Besitzer des 2015 geborenen Hengstes.

Die weiteste Anreise der Mecklenburger Ponys hatte Willi Scheuvens aus Viersen mit seinem Dunkelbraunfalben Avanti. Der 4-jährige Hengst stammt ab von Ambitie van de Zandkamp aus der St.Pr. Scully von Supervisor van de Achterhoek. Der 1m hohe mit der auffälligen Farbe erhielt die 1h-Prämie.

Die Dt. Part-Bred Shetlandponys traten im Wettbewerb Nr. 4 gegeneinander an. Der Bundesreservesieger ist, der für den Mecklenburger Pferdezuchtverband präsentierte Rapptigerschecke, Fredo von Flamenco aus der Eskaya von Madras. Fredo wurde gezüchtet von Almuth Heuer, Garbsen und ist im Besitz der Zuchtgemeinschaft Heuer/Engel, Garbsen. Ebenfalls erhielt der 9 Jahre alte Hengst, der seine HLP mit einem Ergebnis von 8,03 absolvieren konnte, die begehrenswerte Bundesprämie.

Dirk Lueth aus Krummesse, der ebenfalls Züchter und Besitzer ist, stellte Janosch von Krummesse im Wettbewerb der Dt. Classic Ponys aus. Janosch von Krummesse stammt ab von Blastou v. Clus aus der V.Pr. Julia von Jaimy v. Clus. Der 110cm große Fuchs-Hengst mit hellem Langhaar und einer abgeschlossenen Hengstleistungsprüfung mit einem Ergebnis von 7,97, konnte den Titel des Bundesreservesiegers, verbunden mit der Bundesprämie erlangen.

Fazit: 8 Hengste wurden von Mecklenburger Züchtern ausgestellt, davon wurde an vier Hengsten Bundesprämien vergeben und zweimal konnten Mecklenburger Ponyzüchter den Bundes-Reservesieger stellen. Eine fantastische Leistung! Herzliche Glückwünsche an die erfolgreichen Aussteller und Züchter! Der Verband freut sich mit euch und wir bedanken uns für euer großes Engagement an solch einer Veranstaltung teilzunehmen!

Eines sollte noch Bemerkt werden, der Bundessiegerhengst der Shetlandponys ≥ 87cm namens Oberbayerns Un Ami (Züchter u. Besitzer Tanja Hanisch, Witten) stammt ab von Pia - W von Pieter aus der Irpa von Neider, einer Mecklenburger Shetlandponystute! Auch hier einen herzlichen Glückwunsch an Frau Hanisch für diesen Erfolg. (KG)

[caption id="attachment_3870" align="alignnone" width="300"] Kiano von Weiss[/caption] [caption id="attachment_3871" align="alignnone" width="300"] Elmhorst Irish Coffee[/caption] [caption id="attachment_3872" align="alignnone" width="300"] Esteban v.d. Zandkamp[/caption] [caption id="attachment_3873" align="alignnone" width="300"] Gigant v.d. Bloemhof[/caption] [caption id="attachment_3874" align="alignnone" width="300"] Fidel von der Mühlbachquelle[/caption] [caption id="attachment_3875" align="alignnone" width="300"] Avanti[/caption] [caption id="attachment_3876" align="alignnone" width="291"] Fredo[/caption]

Janosch von Krummesse

 

Bild 1: Kiano von Weiss

Bild 2: Elmhorst Irish Coffee

Bild 3: Esteban v.d. Zandkamp

Bild 4: Gigant v.d. Bloemhof

Bild 5: Fidel von der Mühlbachquelle

Bild 6: Avanti

Bild 7: Fredo

Bild 8: Janosch von Krummesse