Zwei sechsjährige Pferde mit gleicher Wertnote Landeschampion

Vom 01. - 03.06. war Hohen Luckow neben der Landesmeisterschaft der Vielseitigkeitsreiter auch wieder Austragungsort für das Landeschampionat der vier/fünf- und sechsjährigen Mecklenburger Geländepferde. Weil für jeden Jahrgang mindestens drei Teilnehmer gefordert sind, um getrennte vier/fünfjährige und sechsjährige Landeschampion zu ermitteln, aber nur zwei sechsjährige Pferde am Start waren, gab es im Rahmen einer Geländepferdeprüfung Klasse A nur einen gemeinsamen Champion. Dass am Ende dennoch zwei Pferde mit einer Siegerdecke und Schärpe zur abschließenden Ehrung erschienen, lag daran, dass die Richter wohl übersehen hatten, dass es auch um das Landeschampionat ging, obwohl der Sprecher es mehrfach verkündete und auch das Zuchtgebiet der Pferde bekannt gab. Am Ende jedenfalls hatten beide sechsjährigen Pferde, die von Sandra Penndorf ganz toll vorgestellte Schimmelstute Cerousina B (v. Cerousi x Mighty Magic) und der von Andreas Brandt vorgestellte D’Vino (v. D’Olympic x Lord Sinclaire III), dem zwei Zehntel für Zeitüberschreitung abgezogen werden mussten, 8,0 und wurden somit gemeinsam Landeschampion der vier-/fünf-/sechsjährigen Geländepferde. Züchter und Besitzer von D’Vino, der wie sein Vater D’Olympic die Fuchsfarbe trägt, ist Siegfried Sack aus Garvensdorf. Die Schimmelstute Cerousina B, die eine Mighty Magic-Mutter hat, wurde von Helga Brümmer (Plau am See) gezogen und ist auch noch in ihrem Besitz. (Text: Franz Wego, Foto: privat)