Jungzüchter beim Freispringen

Am 10.03.18 trafen sich die Jungzüchter ab 14 Jahre auf der Reitanlage Spierling in Leist, um dort zusammen mit Armin Spierling die Pferde im Freispringen zu beurteilen. Es wurden vier völlig verschiedene Pferde vorgestellt, welche in den Bereichen Trab, Galopp, Manier und Vermögen, benotet und kommentiert werden mussten. Nach einigen zögerlichen Anfängen schaffte es jeder ein Pferd vernünftig zu kommentieren und es konnte schnell der Tagesbeste herausgepickt werden.

Zwei Wochen später begaben sich dann einige Jungzüchter nach Polzow zur Reitanlage von Martin Jürgens. Dieser veranstaltete dort am Freitag den 23.03.18 einen Freispringwettbewerb und unsere Nachwuchszüchter konnten dort zusammen mit den Richtern die Pferde beurteilen. Sofern Fragen aufgetreten sind, konnten diese gleich geklärt werden und wir waren froh so eine Veranstaltung mal aus der Sicht der Richter miterleben zu können. Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an Jörg Weinhold, er hat jede Frage und jede Diskussion klären können und unsere Jungzüchter sind nun um einiges erfahrener im Bereich Freispringen. Wir hoffen das, dass neu erlangte Wissen im nächsten Wettkampf abgerufen werden kann und freuen uns, wenn wir im nächsten Jahr wieder die Möglichkeit haben bei so einer Veranstaltung die Pferde zu beurteilen.

Der nächste Termin um Pferde unter Wettbewerbsbedingungen zu beurteilen, folgt bereits am 01.05.18. An diesem Tag findet das Freispringchampionat auf der Reitanlage Duffner in Gerdeswalde statt und gerade für die älteren Jungzüchter ist dies eine gute Möglichkeit um für den anstehenden Bundesjungzüchterwettbewerb zu üben.