Pferdezüchter Karl-Ulrich Garbe aus Satow gestorben

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass Karl-Ulrich Garbe aus der Sonnenstraße in Satow am 25. August im Alter von 81 verstorben ist. Karl-Ulrich Garbe gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes der Pferdezüchter Mecklenburg-Vorpommern und des Pferdezuchtvereins Satow-Reinshagen, dessen Vorsitzender er in der Anfangszeit war. Karl-Ulrich Garbe war zu DDR-Zeiten für die auf hohem Niveau betriebene Pferdezucht in der LPG Satow mitverantwortlich. Dort wurden prämierte Stutenfamilien entwickelt die auf die bekannten Hengste Assam, Friedjof, den Halbtrakehner Amon, Modus xx und dessen Sohn Morgan zurückgehen. In Kenntnis der guten Vererbungsleistung und Sporttauglichkeit kaufte Karl-Ulrich Garbe in der politischen Wendezeit, als auch die Satower Pferde, die im Gut Hohen Luckow aufgestellt waren, damals Kooperationsbetrieb von Satow, die Morgan x Amon x Friedjof-Tochter Mary-Jane und züchtete mit der damals dreijährigen Stute auf privater Ebene weiter. Er paarte die Stute in den Folgejahren mit den Hengsten Lateiner, Lord Kemm, Pablo und Ex Libris an, die von der Hengststation Böckmann bei Raina Basler in Reinshagen aufgestellt waren. Raina Basler übernahm von Karl-Ulrich Garbe auch die Leitung des Zuchtvereins Satow-Reinshagen. Aus den Anpaarungen entstanden so erfolgreiche Pferde wie Lamara von Lateiner (Mecklenburger Siegerstute 1995). Das Dressurpferd Leonardo (von Lord Kemm), mit dem Susanne Voß(Laage) etliche Jahre auf Schleifenjagd ging (238 Platzierungen). Der Hengst Pawel von Pablo, den das Landgestüt Redefin erwarb und der unter Daniel Wascher im Springen erfolgreich war. Dazu gehörte auch London Olympics von Lord Kemm, der im Rheinland unter Alexander Hufenstul bis Klasse S im Springen siegreich war. Eine weitere Stute die Karl-Ulrich Garbe aus der Satower Zucht rettete war die Morgan-Tochter Mecklenburgerin, die 2004 den Staatsprämientitel erhielt. Wie Mary-Jane hat sie die Amon-Tochter Amjane zur Mutter. Auch sie brachte erfolgreiche Pferde wie Lorelei von Lord Kemm, Denver von Decano, Papillon von Pablo und Eskaparde von Ex Libris. Zuletzt von Krankheit gezeichnet, ist es recht still geworden um Karl-Ulrich Garbe. Die Pferdezüchter von Mecklenburg-Vorpommern verneigen sich vor einem ihrer besonders erfolgreichen und engagierten Züchter. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Helga und seiner Familie. (FW)   Bildtext Karl-Ulrich Garbe im Alter von 60 Jahren während einer Fohlenschau in Satow. Foto: Jutta Wego