• Die Mitglieder des Fördervereins Reiternachwuchs & Jungzüchter in MV wählten einen neuen Vorstand und einen neuen Beirat

    Auf der am 22.02.2017 durchgeführten Mitgliederversammlung konnte der scheidende Vorsitzende Dr. Jörg Neubauer ein positives Resümee für das vergangene Jahr 2016 und für seine gesamte Amtszeit ziehen.

    Ein Dank an Dr.Jörg Neubauer – überbracht vom Präsidenten des LV Dr. Burckhardt Dittmann

    Der Förderverein hat sich unter seiner Leitung stark gemacht für Projekte im Bereich Pferdesportjugend und im Bereich der Jungzüchter. Dr. Neubauer bedankte sich bei seinen Mitstreitern für die erfolgreiche Arbeit. Als “Leuchtturmprojekt” stellte er das Regionale Basistraining heraus, welches im Jahr 2015/2016 mit Unterstützung der Sponsorengruppe Schultz/Manski/Osterloh ins Leben gerufen werden konnte und vom Förderverein koordiniert und begleitet wurde. Unterstützt wurden weiterhin die Landesmeisterschaften in Redefin, die Ostseechampionate in Groß Viegeln, das Pferdefestival Stettiner Haff, das Ponyturnier in Wöpkendorf, der Pony Dressur-und Springcup, der Vielseitigkeits-CCF-Cup und das Jugendchampionat im Fahren. Ebefalls konnten die Jungzüchter mit verschiedenen Projekten von der Tätigkeit des Vereins profitieren. Jacken mit dem Logo des Fördervereins und Lehrgangskostenzuschüsse für die Kaderreiter rundeten die Aktivitäten ab.

    Christine Kaiser Beste freut sich über ihre Auszeichnung

    Ein besonderer Dank ging an die ebenfalls scheidende 2.Vorsitzende Christine Kaiser Beste. Sie wurde zudem vom Präsidenten des Landesverbandes Dr. Burkhardt Dittmann für ihr langjähriges Engagement im Förderverein mit der Ehrennadel des Landesverbandes in Bronze ausgezeichnet.

    Immer wieder hatte der vor 13 Jahren von Frau Renate Herzog gegründete Förderverein auf sich aufmerksam gemacht und signalisiert, dass es nur mit neuen Mitstreitern im Sinne des Vereinszweckes – der Förderung der Jugend – weitergehen kann.

     “Man kann nicht nur jeden Tag zur Arbeit gehen und dann die Tür hinter sich zu machen” – so äußerte sich Folmtje Zopff, die sich neben Britta Papendorf zur Wahl in den Vorstand stellte.

    Beides gestandene “Pferdefrauen”, denen es am Herzen liegt, über das Normale hinaus einen Beitrag für die Pferdesportjugend in unserem Lande zu leisten. Folmtje Zopff wurde einstimmig zur neuen 1.Vorsitzenden gewählt.

    Der neu gewählte Beirat vlnr: Dr.Jörg Neubauer, Uwe Witt, Folmtje Zopff, Inga Lass, Tatjana Zahn, Elke Spierling, Britta Papendorf

    Der erfahrene Uwe Witt bleibt Schatzmeister, neue 2.Vorsitzende wird Tatjana Zahn, die auch weiterhin für die Pflege der Internetseite zuständig ist.

    Im Beirat werden sich Inga Lass und Dr. Jörg Neubauer für die Geschicke des Fördervereins stark machen, ebenso wie Elke Spierling als Vertreterin des Landesverbandes Pferdesport.

    Nach einer lebhaften Diskussion über Förderprojekte und die Zukunft des Vereins, in der auch zum wiederholten Mal die fehlende Termintreue der Fördernehmer kritisiert wurde, ging die Mitgliederversammlung in den späten Abendstunden zu Ende.  (TZ)