IG Deutsches Reitpony – Mitgliederversammlung am 4. Februar in Göhren-Lebbin

Im Rahmen der Tagesordnung der Mitgliederversammlung der Rasseinteressengemeinschaft Deutsches Reitpony MV (IG DR MV) konnte der Vorsitzende Martin Thielk auf ein erfolgreiches Zucht-und Sportjahr 2016 zurück blicken. Genealogisch interessante Hengste und der anziehende Markt für gut ausgebildete, rittige Reitponys sorgen seit drei Jahren für höhere Stutenzahlen und Bedeckungen und Fohlengeburten. Gemeinsame Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Interessengemeinschaften der Haflinger und Lewitzer sollen auch 2017 im Interesse der Vermarktung fortgeführt und ausgebaut werden. Für die DR-Züchter ist zudem der Absatz über die Ponyforum GmbH von eminenter Bedeutung. Um die hohe Qualität der PKS-Hengste in MV den Stutenhaltern im Lande noch präsenter zu machen, beschlossen die Mitglieder zahlreich an der gemeinsamen Hengstpräsentation am 25.02.2017 in Hirschburg teilzunehmen. Dabei sollen Fotos und Kurzvideos erstellt werden, die in den Hengstverteilungsplan des Verbandes Eingang finden sollen. Die DR-Landeschampionate in Wittenbeck und Wöpkendorf  finden seit Jahren zunehmende Akzeptanz. Als nächster gemeinsamer Auftritt der Rasseinteressengemeinschaften der PKS-Rassen wurde die MeLa 2017 fixiert. Neben der Landes-Elite-Stuten-Schau am Freitag, dem Jungzüchterwettbewerb am Samstag und der Teilnahme am großen Schauprogramm an beiden Wochenendtagen steht besonders der Sonntag-Vormittag mit einem gemeinsamen Schauprogramm der PKS-Rassen unter Federführung der DR- und Haflinger von ca. 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Focus des Interesses. Die Mitgliederversammlung war von einer intensiven Diskussion geprägt und endete mit der Wahl der Delegierten zur Verbandsjahrestagung am 22.04.2017 in Güstrow und einem gemeinsamen Abendessen. (EB)